• ASV
  • News
  • WB - 1. EU-Nations-Clubs-Tournament in Prag

WB - 1. EU-Nations-Clubs-Tournament in Prag

26. 09. 2016

Der ASV-Wien rechtfertigt seine Einladung zum 1. EU-Nations-Clubs-Tournament in Prag durch den Tschechischen Verband mit einer tollen Leistung!

Der Plan sich gegen Teams aus Irland, Schweden und Tschechien auf die österreichische Meisterschaft vorzubereiten, ging voll auf.

Wieder einmal waren wir das jüngste Teams vor Ort.

Ganz gegen sonstige Turnierverläufe gelang diesmal aber gleich im ersten Spiel eine ansprechende Leistung und konnte VP Järfälla aus Schweden mit 7:6 besiegt werden.

Nach nur einer Stunde Pause wartete mit Slavia Prag gleich das am stärksten eingeschätzte Team auf uns. Der um 3 Stunden kürzeren Regenrationsphase, und zwei unglücklichen Abprallern war es auch geschuldet, dass die Tschechen Mitte letzten Viertels auf 3:7 davonziehen konnten. Doch unser Team steckte nicht auf und schaffte nach einer tollen Aufholjagd noch ein 6:7. Mit einem Stangenschuss in der letzten Spielsekunde wurde der Ausgleich nur knapp verpasst.

Jetzt hieß es gegen die kompakt stehenden Iren von St. Vincent die Nerven zu bewahren. Durch deren Unentschieden gegen VP Järfälla war alles offen. Und wieder gelang unserem Team im letzten Spiel die beste Leistung des Turniers. Schöne Kombinationen und variantenreiche Verteidigung ließen die Iren nie wirklich ins Spiel kommen und nach einer 5 Tore-Führung im 3. Viertel konnten wir das Spiel  ruhig nach Hause spielen.

Somit war der 2. Platz in diesem, und die Einladung zum nächstjährigen Turnier gesichert. Menelaos Fisoglou wurde überdies zum besten Torhüter des Turniers gewählt.

2017 soll das Turnier auf 8 Teams aufgestockt und so die Wertigkeit dieser Veranstaltung noch gesteigert werden.

OSVStröckWATASKÖWien EnergieSzabo&Partner