• ASV
  • News
  • Die U15 Mannschaft des ASV Wien siegt gegen Ajka und Györ in der ungarischen U15 Liga

Die U15 Mannschaft des ASV Wien siegt gegen Ajka und Györ in der ungarischen U15 Liga

10. 11. 2015

Letzten Samstag reiste die U15 Mannschaft des ASV Wien nach Papa (Ungarn), um an der zweiten Runde der ungarischen U15 Liga teilzunehmen.

Im ersten Spiel traten die Spieler des ASV Wien gegen die Mannschaft aus Györ an. Man kontrollierte von Anfang an das Spielgeschehen und so konnten im letzten Viertel sogar viele jüngere Spieler (Jhrg. 2003) des ASV Wien ihr Können beweisen. Schließlich gewann unser Team  souverain mit 11:7 gegen Györ.

ASV Wien - Györ: 11 - 7

Das zweite Spiel dieser Runde fand gegen die Mannschaft aus Ajka statt. Nach einem verpatzten Start lag man nach dem ersten Viertel mit 1:3 hinten. Jedoch gaben die Spieler des ASV Wien nicht auf und gewannen die folgenden zwei Viertel 5:0 und 3:0. Der ASV Wien erzielte sogar 11 Tore ohne einen Gegentreffer seit dem ersten Viertel zu kassieren. Zum Schuluss wurden wieder die jüngeren Spieler der ASV U15 Mannschaft in Spiel geschickt und schlugen sich erneut sehr gut. Das Spiel endete mit 13:6 für den ASV Wien.

ASV Wien - Ajka: 13 - 6

Cheftrainer Mike Fasching gefiel in beiden Spielen der Zusammenhalt seiner Mannschaft und der Siegeswillen, den sich die jungen Wasserballer des ASV Wien nicht nehmen lassen wollten.
Trainer Istvan Kelemen war vor allem von der Leistung der jüngeren Spieler beeindruckt und wie diese mit den viel älteren Gegenspielern mithalten konnten.

OSVStröckWATASKÖWien EnergieSzabo&Partner