• ASV
  • News
  • WB - Die Wasserballer des ASV Wien starten beim GP 16/17 in Poznan (POL)

WB - Die Wasserballer des ASV Wien starten beim GP 16/17 in Poznan (POL)

20. 12. 2016

Mit zwei deutlichen und einer knappen Niederlage startet der ASV Wien beim Gran Prix 2016/2017. In der ersten Gruppenrunde, des nun 8 Teams fassenden Turniers, erwarteten den ASV starke und erfahrene Gegner: MVLC Miskolc, die Hornets aus Kosice und das Heimteam Waterpolo Poznan. Letztes Jahr konnte man noch den dritten Platz in diesem damals noch sechs Mannschaften fassenden Turnier erreichen. Der ASV Wien stellte das altersmäßig jüngste Team (~ Altersdurchschnitt 19 Jahre) und musste auch auf den Stammcenter Matej Jakovljevic, der wegen seiner Schulter OP nun mehrere Monate ausfällt, verzichten. Zwar liegt man am vierten Platz in der Gruppe zurzeit, kann aber auch auf die tollen Matches gegen so starke Gegner stolz sein.

ASV Wien –  HORNETS Koszyce: 14:23 (3:8,3:4,3:5,5:6) 

MVLC Miskolc - ASV Wien: 23:5 (6:2,5:1,4:1,8:1)      

Waterpolo Poznan – ASV Wien: 10:7 (0:1,2:2,4:2,4:2)

Genauere Infos und mehr Details zu den Spielen findet ihr auf unserer Facebookseite: https://www.facebook.com/asvwien/ und auf der Seite der Heimmannschaft Waterpolo Poznan: http://waterpolo-poznan.pl/wegrzy-niepokonani-w-malta-waterpolo-cup-2016/ .

Auch ein tolles Video zum Endspiel gegen das Heimteam aus Poznan könnt ihr euch auf Youtube ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=qwm50dFGcVc&feature=youtu.be 

Alle Rechte und Credits: Waterpolo Poznan, Elzbieta Skowron, (Sportowy-poznan.pl), Piotr Rychter (LepszyPoznan.pl), Ewelina Jaskowiak

OSVStröckWATASKÖWien EnergieSzabo&Partner