EU Nations Cup Prag

17. 09. 2018

Der ASV-Ströck-Wien startete seine intensive Vorbereitung auf die Bundesligasaison 2018/19 mit dem schon traditionellen EU Nations Men Club Tournament in Prag. 10 hochkarätige Teams standen einander in 2 Fünfergruppen gegenüber.

Der ASV musste 2 Stammspieler vorgeben und nutzte das Turnier seine Neuzugänge zu testen und Spielpraxis zu sammeln. Nach einem 7:12 gegen den späteren Finalisten Solihull WP (ENG) folgte ein unglückliches 8:9 gegen die extrem hart spielenden Litauer des WPC Zaibas. Einer unserer Besten, Marko Vuksic konnte nach einem Faustschlag gegen sein Auge das Turnier nicht mehr fortsetzen. Gegen den späteren 3. platzierten Stepp Prag saß der Schock noch tief und man verlor nach ansprechendem Spiel 10:13. Doch dann merkte man, dass sich das Zusammenspiel immer mehr besserte. Gegen Slagelske SK (DK) setzte es ein überraschend hohes 18:7 und im Spiel um den 7. Platz gegen PVK Piestany ein hart umkämpftes 12:11. Für Trainer Fasching war es keine Überraschung, dass nach erst 2 Wochen Vorbereitung die Abstimmung in einigen Phasen noch fehlte, aber anhand der zu erkennenden Steigerung im Turnierverlauf bestätigte sich die Wichtigkeit dieses Wochenendes für unsere Vorbereitung.

OSVStröckWATASKÖWien EnergieSzabo&Partner