• ASV
  • News
  • Neue Sektion "Grundlagenarbeit und Spitzensport"

Neue Sektion "Grundlagenarbeit und Spitzensport"

29. 09. 2014

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass der ASV-Wien als Vorreiter eine neue Sektion in Leben gerufen hat.
Die Sektion "Grundlagenarbeit und Spitzensport" unter der Leitung von Paul Brosch soll zukünftig das Fundament für eine sektionsübergreifende Ausbildung bilden.

 

Die Grundlagenarbeit
Der Unterricht wird sportartenübergreifend erfolgen und die sportartspezifischen Elemente des Schwimmens, Wasserballs und Wasserspringens vereinen, um daraus unsere zukünftigen Leistungssportler_innen möglichst vielfältig auszubilden.
Aus der Grundlagenarbeit heraus sollen die Sportler_innen in die Sektionen gehen, in der sie dann bis zur Spitze bleiben.

 

Der Spitzensport

Das Dach der Ausbildung bilden unsere Spitzensportler_innen. Sie sollen mit der neuen Sektion die Möglichkeit erhalten bestmöglich und individuell betreut zu werden.
Mit Paul Brosch wird Walter Bär als Trainer für die Sektion Grundlagenarbeit und Spitzensport eingesetzt. Walter bringt Spitzensportler wie Sascha Subarsky mit in die ASV-Familie. Die Spitzensportler_innen sollen als Vorbild und Anreiz für unseren Nachwuchs fungieren und so einen wesentlichen Beitrag leisten.

 

Wie geht es weiter?

Zurzeit wird an der Entwicklung und Finalisierung des Konzeptes der Ausbildung Grundlagenarbeit gearbeitet, welches nächstes Jahr (2015) umgesetzt werden soll.
Vorerst bleiben alle Gruppen und Kurse in der gewohnten Form bestehen. Etwaige Änderungen werden vor Umsetzung frühzeitig an euch kommuniziert.

 

Wir freuen uns mit diesen Entwicklungen einen wesentlichen Schritt in die Richtung Professionalität zu gehen und damit einen positiven Beitrag in der österreichischen Schwimmwelt leisten zu können.
Weiterführende Informationen folgen sobald als möglich.

 

 

 

OSVStröckWATASKÖWien EnergieSzabo&Partner