• ASV
  • News
  • SCHW - Vienna Int. Swim Meet mit einem EYOF Limit für Lutz und vielen persönlichen Bestleistungen

SCHW - Vienna Int. Swim Meet mit einem EYOF Limit für Lutz und vielen persönlichen Bestleistungen

01. 06. 2017

Vom 25. bis 28. Mai 2017 fand im Wiener Stadthallenbad das Vienna International Swim Meet statt.

Eine Sensation schaffte Sophie Lutz: Mit 2:24.19 erreichte sie über 200m Schmetterling die Limit Zeit für das European Youth Olympics Festival 2017 in Györ (Ungarn). Alexandra Spaczay bestätigte erneut ihre JEM Limits!

Weitere tolle internationale Erfolge haben diese SchwimmerInnen erbracht:

Fabian Reichel 2 x Gold 3 x Silber
Hannah Ehrich 1 x Gold 1 x Bronze
Sophie Lutz 1 x Gold 1 x Bronze
Alexandra Spáczay 2 x Silber 1 x Bronze
Johanna Gebert 1 x Silber 1 x Bronze
Balázs Spáczay 1 x Silber
Nikolaus Rektorik 2 x Bronze
Victoria Ziebart 1 x Bronze


Insgesamt 4 x Bronze in den 100 m Kraul- und Lagenstaffeln bei Damen und Herren runden das sehr starke Abschneiden in den internationalen Wertungen ab.


Die Wiener Titelkämpfe auf der Langbahn brachten für die SchwimmerInnen des ASV Wien
großartige Erfolge. In den 4 x 100 m Kraul- und Lagen Staffeln der Damen konnte 2 x Silber geholt werden. In den Einzelwertungen setzen sich die Spitzenplatzierungen wie folgt zusammen:


Alexandra Spáczay 5 x Gold 3 x Silber 1 x Bronze
Victoria Ziebart 5 x Gold 1 x Silber 1 x Bronze
Hannah Ehrich 5 x Gold 3 x Bronze
Fabian Reichel 5 x Gold
Nikolaus Rektorik 4 x Gold 3 x Silber 1 x Bronze
Clemens Schögl 4 x Gold 1 x Silber 1 x Bronze
Sophie Lutz 3 x Gold 6 x Silber 1 x Bronze
Johanna Gebert 3 x Gold 5 x Silber
Balázs Spáczay 2 x Gold 2 x Silber 2 x Bronze
Pina Mayer 1 x Gold 1 x Silber 5 x Bronze
Florian Griebaum 1 x Gold
Benjamin Kelemen 3 x Silber 4 x Bronze
Norbert Opalka 2 x Silber 2 x Bronze
Paul Rektorik 1 x Silber
Dominik Schopper 1 x Silber
Mark Gebert 1 x Bronze
Martin Gebert 1 x Bronze
Aaliyah Mokwaenyea 1 x Bronze
Fabio Poszvek 1 x Bronze

 

Außer diesen Top 3 Platzierungen konnten viele Limitzeiten für die im Juli stattfindenden
Langbahnstaatsmeisterschaften erbracht werden. Unzählige Verbesserungen der eigenen
persönlichen Bestzeiten von den einzelnen AthletInnen seien hier nur am Rande erwähnt
Wir gratulieren unserem Schwimmteam samt Betreuern ganz herzlich zu diesen tollen Erfolgen.

Alle Ergebnisse sind wie immer über https://myresults.eu/de-DE/Meets/Recent/1225/Club/1231  nachzulesen oder als PDF im Anhang.

 

P.S. Vielen Dank an Sabine Ehrich für die Fotos. Mehr Fotos findet ihr unter: https://www.facebook.com/asvwien

Bericht: KR, Ergänzungen PN

OSVStröckWATASKÖWien EnergieSzabo&Partner