• ASV
  • News
  • WB - ASV-Ströck-Wien erzielt zwei wichtige Siege in der Herren-Bundesliga

WB - ASV-Ströck-Wien erzielt zwei wichtige Siege in der Herren-Bundesliga

28. 02. 2017

Ein tolles Wochenende mit unerwartetem Punktegewinn macht den Kampf um die 3 Play Off Plätze wieder spannend.

Eigentlich hatte sich der ASV-Ströck-Wien nach der Auswärtsniederlage gegen WBV-Graz, der mit 4 neuen Ausländern auftrat schon mit dem Unteren Play Off abgefunden.

Unsere junge Truppe agierte doch noch zu wenig konstant und nach tollen Aktionen gab es immer wieder schwere Patzer.

Doch das Trainingslager in Belgrad Anfang Februar dürfte einiges bewirkt haben. Im Heimspiel gegen WBV Graz am Samstag Abend in der Südstadt zeigten unsere Jungen keinerlei Respekt vor ehemaligen Slowenischen Nationalspielern, und deren ungarischen Kollegen. Mit frechem, beweglichem Spiel glich man auch die sicher 200kg mehr an Kampfgewicht aus, den die Grazer ins Wasser brachten. Man spielte sie phasenweise geradezu schwindelig. Dennoch stand das Spiel lange auf des Messers Schneide. Doch diesmal hielten die Nerven. Es gelangen die wichtigen Tore und ab dem Rückstand von 4:6 spielte der ASV groß auf. Nach dem 9:9, 2:46 vor Schluss gab es nur mehr Tore für das Team um Coach Mike Fasching. Endstand 12:9

Ergebnis im Einzelnen:

ASV-Ströck-Wien - WBV Graz 12:9 (2:2, 3:4, 3:2, 4:1)anbei auch das Protokoll.

Am Sonntag ging es gegen den Stadtrivalen WSC, der sich ebenfalls um einen starken Spieler verstärkt hatte. Obwohl beim ASV-Ströck-Wien Goalgetter Mojic fehlte, kamen nie Zweifel auf, wer dieses Spielgewinnen würde. Mojic ging nicht ab. An seine Stelle traten Kapitän Florian Lukas und Marcell Nemeth mit je 4 Toren, Daniel Bors mit 3 und dann schon unsere Jungen Marko Vuksic und Marko Ciric mit je 2 und Nemanja Lelovic mit 1 Tor.

Ergebnis 16:9 (4:1, 3:1, 5:1, 4:6)

Damit hat der ASV-Ströck-Wien wieder zur Spitzengruppe aufgeschlossen und die Obere Play Off ist noch nicht abgeschrieben.

Diesen Freitag 03.03.2017 findet um 20:40 das mit Spannung erwartete Rückspiel gegen die Stadtrivalen vom International Waterpolo Vienna auf der USI Schmelz statt. Der Eintritt zum großen Wiener - Derby ist FREI und wir freuen uns über Eurer Kommen und Anfeuern!

OSVStröckWATASKÖWien EnergieSzabo&Partner